INFOZENTRUM

Home Artikel Bau eines Ferienhauses ohne Energieverbrauch
Kostenkalkulation

Bau eines Ferienhauses ohne Energieverbrauch

27.07.2021

Im Jahr 2016 wurde in Hengelo (Niederlande) eines der energieeffizientesten Privathäuser der Welt unter Verwendung fortschrittlicher Stromerzeugungs- und Energiespartechnologien gebaut.

Nullenergiehaus

 

Das zweigeschossige Landhaus Lofthouse mit einer Fläche von 240 m2 wurde im Loftstil erstellt und verfügt über einen völlig autarken Energieverbrauch (Net Zero Energy). Das von BKVV Architekten entworfene Haus konzentriert sich auf Einfachheit und Funktionalität.

 

 

Das Häuschen wurde mit Schnellbautechnik in nur 7 Wochen errichtet. Das Gebäude basiert auf einem Plattenfundament mit einem Stahlrahmen, und die Umfassungskonstruktionen sind aus 140 mm dicken Ruukki Energy-Sandwichplatten mit PIR-Füllung ausgeführt, auf welcher Designprofile Design Tokyo S18 installiert sind. Durch diese Entscheidung konnte eine bessere Dichtigkeit erreicht und dem Gebäude ein ausdrucksstarkes Erscheinungsbild verliehen werden. Darüber hinaus reduziert die Luftschicht der hinterlüfteten Fassade den Temperatureinfluss der Umgebung auf das Gebäude deutlich und erhöht so dessen Energieeffizienz zusätzlich. Die sanfte Sinusform der Fassaden und des Daches schimmert effektvoll im Himmel, und aus den großen Panoramafenstern öffnet sich ein fantastischer Blick auf die Wiesen.

 

 

 

Im Winter dient die Sonne als passive Wärmequelle durch doppelt verglaste Fenster an der West- und Ostfassade des Gebäudes.  Der normierte Wärmedurchgangswiderstand von gedämmten Hohlplattendecken ist R = 4,5 m2K/W, Wände und Dächer – 6,39 m2K/W und Verglasung – 1,24 m2K/W.

 

 

Aufgrund der hohen Wärmedämmung und Luftdichtheit (Qv = 0,2 m3/h*m2) in Kombination mit moderner technischer Ausstattung erwies sich das Haus als das energieeffizienteste und komfortabelste. Die hohe Dichtheit der Umfassungskonstruktionen und das Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung (95% Wirkungsgrad) sparen Energie und sorgen für ein optimales Mikroklima in den Räumlichkeiten. Bei einer Gebäudegröße von 18 x 8 m und einem Innenvolumen von 860 m3 beträgt der Wärmeverlust bei einer Temperatur von -10 °C etwa 5 kW.

 

 

Das Innere des EFH besteht aus sichtbaren Gebäudestrukturen – einem Metallrahmen, vorgefertigten Betonplatten und Sandwichplatten, wodurch ein moderner, gemütlicher Stil entsteht. Die sichtbaren Bereiche der Sandwichplatten fügen sich elegant in die gestrichenen Wände und Glasstrukturen ein.

 

Heizungssystem

 

Das Ferienhaus verfügt über eine Wärmepumpe zur Heizung und Warmwasserbereitung, die nach dem Prinzip „Wasser zu Wasser“ arbeitet. Der Hauptvorteil dieses Wärmepumpentyps ist die Möglichkeit der passiven Kühlung des Gebäudes im Sommer. Das System „warmer Boden“ mit einer häufigen Anordnung von Rohren ermöglicht die Verwendung von Kühlmittel mit sehr niedriger Temperatur. In der ersten Heizperiode stieg die Vorlauftemperatur nicht über 26 °C, während die Räume eine Raumtemperatur von mindestens 20 °C erreichten. Als Wärmespeicher werden Stahlbetonwände verwendet, die es ermöglichen, die Wärme bis zu 24 Stunden zu halten und so die Möglichkeit zu schaffen, die Räumlichkeiten bei maximaler Energieerzeugung zu beheizen.

 

Das Duschwasserversorgungssystem beinhaltet einen Wärmetauscher, der das einströmende Kaltwasser aus dem Abwasser der Dusche vorwärmt, wodurch etwa 45% des Warmwassers eingespart werden.

 

 

Der Strom wird von 20 Photovoltaikmodulen auf dem Dach des Wirtschaftsgebäudes erzeugt, die etwa 5 kWh generieren.

 

Bei einem jährlichen Energieverbrauch von 4 912 kWh erzeugen die Systeme des Hauses 6 200 kWh, was einem Überschuss von 1 288 kWh entspricht. Überschüssiger Strom wird in Speichern für die spätere Nutzung auf dem Hof gespeichert.

 

 

Das Wasser im Baugebiet ist sehr hart, daher nutzen die meisten Anwohner eine Enthärtungsanlage. Das Design des Gebäudes sieht vor, das Regenwasser aus dem Haus und den Nebengebäuden zu filtern und es in einem Behälter mit einem Fassungsvermögen von 7 500 Litern zu sammeln. Das reicht für Anwendung während ca. 5 Wochen. Alle Wasserhähne sind an den Tank angeschlossen, einschließlich Dusche, Toilette und Waschmaschine, mit Ausnahme des Küchenhahns mit Trinkwasser.

 

Dank seiner hohen Nachhaltigkeitsbewertung wurde das Lofthouse Cottage 2020 als das grünste Haus der Niederlande in der Kategorie der Häuser über 175 m2 ausgezeichnet.

Sonstiges Artikel
bannerbanner
Bau eines Ferienhauses ohne Energieverbrauch
Bau eines Ferienhauses ohne Energieverbrauch
×